Das Film-Festival von La Réunion feiert seinen 10-jährigen Geburtstag!

2014 setzt das Film-Festival von La Réunion seine Mission, nämlich Kino für alle anzubieten, fort. Es würdigt die 7. Kunst, aber auch diejenigen, die sie gestalten. Von den acht vorgeführten Filmen stehen sechs im Wettbewerb um die Auszeichnung Orchidée d’Or (Goldene Orchidee) für den besten Film, die Orchidée d’Argent (Silberne Orchidee) für den Preis der Jugend-Jury oder auch die Orchidée de Bronze (Bronzene Orchidee) für den Publikumspreis zu erhalten.

Das Film-Festival von La Réunion kommt vom 7. bis 11. Oktober dieses Jahres wieder auf die Insel zurück. Der Regisseur Claude Lelouch hat den Vorsitz über eine Jury, der Camille Bessière-Mithra, Audrey Dana, Déborah François, Anne-Gaëlle Hoarau, Sonia Rolland, Élie Semoun, Zinedine Soualem, Amanda Sthers und Anne-Françoise Zattara-Gros angehören.

Das Film-Festival von La Réunion, ein jährliches Kulturereignis, das man nicht versäumen sollte, wird landesweit mit Hilfe der Journalisten in den Medien behandelt, die von der Île de la Réunion Tourisme (IRT – Fremdenverkehrsamt der Insel La Réunion) betreut werden: Canal +, Ciné +, Gala, Paris Match, Studio Cinélive, BFM Tv, Allociné und Marie France.

In der Auflage 2014 sind Filmvorführungen in Sälen und im Freien, Kino-Workshops und Begegnungen unter Profis geplant. Seit Anbeginn verfolgt das Film-Festival von La Réunion zwei Hauptziele: auf der einen Seite Förderung des ersten und des zweiten Spielfilms französischer Regisseure und auf der anderen Seite Entwicklung des Interesses der Réunionesen für die 7. Kunst.

Auch in diesem Jahr findet das Festival im Ciné Cambaie in Saint-Paul statt. Der Multiplex mit 8 Sälen öffnet seine Türen für offizielle Soireen, öffentliche Vorführungen und – kostenlose – Vorführungen für Schüler.

Zu diesem Anlass verwandelt eine riesige Leinwand am Strand von Boucan Canot diese Naturstätte in ein regelrechtes Freilicht-Kino. Vor dieser Kulisse gibt das Festival dem französischen Regisseur Claude Lelouch den Raum für drei kostenlose Vorführungen, welche die Werke des Vorsitzenden der Jury 2014 zeigen. Drei Abende, an denen man die Möglichkeit hat, einen Abend mit den Füßen im Sand und dem Kopf in den Sternen zu verbringen!

Bei der zehnten Auflage des Festivals stellen sich sechs Filme dem Urteil der Jury und der Öffentlichkeit.Drei von ihnen werden am Ende des Festivals mit der Orchidée d’Or für den Besten Film, der Orchidée d’Argent für den Publikumspreis und der Orchidée de Bronze für den Jugend-Jury-Preis ausgezeichnet.

Abgesehen von den Filmvorführungen will das Film-Festival von La Réunion die 7. Kunst populärer machen und die visuelle Kompetenzbildung fördern. Mit Hilfe von Workshops werden ganz besondere Begegnungen für die breite Öffentlichkeit, Schüler oder Filmliebhaber veranstaltet. Ein fruchtbarer Austausch in Form einer Masterclass mit Profis des französischen Films, die gekommen sind, um über ihre Erfahrungen zu sprechen.

Weitere Informationen unter:
http://www.festivaldufilmdelareunion.com/

Angebote
A DECOUVRIR AUSSI