La Réunion aus der sicht von Nicolas Batum

Nicolas Batum, der zur NBA für die Trail Blazers von Portland wechselt, ist der Schirmherr der vierten Auflage des Run Ball. Nach seiner Ankunft auf La Réunion vor einigen Tagen hat der Basketballer bereits die Gelegenheit gehabt, die Insel von oben zu entdecken.

Mit einem breiten Lächeln setzt Nicolas Batum seine Füße auf den Hubschrauber-Landeplatz. Ermutigt vom Schirmherr des Run Ball 2013, Tony Parker, hat der Sportler die Einladung der Veranstalter des Run Ball, dem "Basketball-Ereignis" des Jahres auf der Insel, angenommen.

"Ich habe Hawaii mit dem Hubschrauber überflogen, La Réunion ist viel beeindruckender", Nicolas Batum.

"Beeindruckend!" erklärte Nicolas Batum, als er aus dem Hubschrauber steigt. Diesen Flug über La Réunion wird er nicht so schnell vergessen: "Es hob mich buchstäblich von meinem Sitz, als wir oberhalb des Talkessels Mafate flogen!" erklärte der 2,03 m große Basketball-Spieler.

Als Schirmherr des Run Ball 2014 hat Nicolas Batum auch die Basketballer von La Réunion in ihrem Run Ball-Trainingscamp besucht. Seiner Meinung nach "gibt es einige sehr gute junge Spieler, die auf La Réunion betreut werden. La Réunion hat ein gutes Potenzial ".

Auch der Nationaltrainer des französischen Teams 3x3 und Direktor des Basketball-Verbandes (CFBB) Richard Billant war mitgereist. "Auf La Réunion sieht man Gegenden, wie man sie nirgendwo sonst sieht [...] wenn ich ein wenig vergleiche, ist es wie beim Grand Canyon: unbeschreiblich", sagte der französische Coach begeistert.

Da sie ihre Zeit der Betreuung der jungen Spieler in den Run-Ball-Camps in Le Tampon widmeten, hatten Nicolas Batum und Richard Billant nicht die Gelegenheit, auf der Insel auf Entdeckungsreise zu gehen. Ein Fehler, der im nächsten Jahr mit Urlaub auf La Réunion wieder gut gemacht werden soll, der im Programm des künftigen Leaders des französischen Teams bei der Weltmeisterschaft in Spanien und des französischen Nationaltrainers geplant ist.

*breites Lächeln

Angebote
A DECOUVRIR AUSSI