MADAGASKAR

BEVÖLKERUNG

Die ersten Einwohner siedelten sich am Ende des ersten Jahrtausends auf der Insel an. Bis zum 16. Jahrhundert war sie den Europäern nicht bekannt. In Madagaskar entstand eine einzigartige Zivilisation, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst wurde. Der Alltag, die Brüche, die Kunst, die allgemeine Sprache mit ihrer Vielfalt an ethnischen Varianten ist ein Ausdruck der unendlichen Unterschiede zwischen Asien und Afrika.

KLIMA

DieHochebenen sind durch ein mildes Klima geprägt. Der Westen ist heiß und trocken, die Ostküste regnerisch. Der Norden ist heiß und der Süden halbtrocken.

RELIGION

Es gibt viele Religionen, insbesondere Ahnenverehrung, Christentum (Katholiken, Protestanten …), und Islam, die friedlich nebeneinander in Madagaskar existieren.

GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

Für Reisende werden keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Antimalaria-Prophylaxe wird jedoch wärmstens empfohlen.

TRANSPORT


Inlandsflüge :
Air Madagascar führt nur Inlandflüge durch.
Straßentransport :Taxis bilden das Rückgrat des Straßentransports.
Autovermietung : Die Auswahl reicht von kleinen Autos bis zu 4 WD Fahrzeugen. Normalerweise werden Mietwagen mit Fahrer vermietet.
Stadttransport : Die Hauptstadt Antananarivo und ihre Vororte werden von einem dichten Netz mit öffentlichen Verkehrsmitteln versorgt. In großen Küstenstädten werden langsamere Rikscha- und Fahrradrikschafahrten angeboten.
Bahn :Die Eisenbahn wird in Madagaskar auch für den Gütertransport benutzt.

SEHENSWERTES

Liste der Unesco-Weltkulturerben in Madagaskar : Königshügel von Ambohimanga, Regenwald von Atsinanana, Naturpark Tsingy of Bemaraha und Wood Crafting Knowledge von Zafimaniry.
6 Unesco-Weltnaturrebe : Nationalpark Marojejy, Masoala, Zahamena, Ranomafana, Andringitra und Andohahela.
Osten :Insel SainteMarie (Whale Watching), SAVA, Antongil Bay, Canal des Pangalanes und Masoala.
Norden : Emerald Sea, Nationalpark von Ankarana und Diego-Suarez.
Nordwesten : Nosy Be und seine wunderschönen Inseln.
Westen :Mahajanga (The Red Cirque), Morondava, Allee des Baobabs,Makay Massif, Belo-sur-Tsiribihina und der große Fluss Tsiribihina.
Zentrum :The Land of Sleeping Volcanoes Itasy, Antananarivo (die Hauptstadt), Fianarantsoa, Antsirabe und Andasibe.
Süden :Nationalpark von Isalo, Ifaty, Tulear und Fort-Dauphin.
Veranstaltungen :Zegny Zo (Diego Suarez), Donia Festival (Nosy Be), Koezy Festival (Mahajanga), Madajazzcar (Antananarivo), Grande Regate of Nosy Be, Toliary tsy miroro (Tuléar), Karitaky Festival (Ranohira) und Betatoato Festival (Moramanga).
Essen :Zebu-Rindfleisch, Ravitoto, Romazava, Mofo Gasy, Koba, Voanjobory, Robert’s Chocolate und madagassische Vanille.

Les offres