Madagaskar-Seychellen: Direkte Flugverbindungen für bessere Beziehungen

Der erste Flug von Air Seychelleszwischen den Seychellen und Madagaskar landete am Mittwoch, den 3. Dezember, am frühen Nachmittag auf dem internationalen Flughafen Ivato Antananarivo. Die direkte Verbindung zwischen den Hauptstädten Antananarivo und Victoriawird nunmehr mit regelmäßigen Flügen gewährleistet.Die Fluggesellschaft der Seychellen plant nämlich, die Große Insel mit einem Airbus A320, der 16 Fluggäste in der Business Class und 120 in der Economy Class aufnehmen kann, zweimal wöchentlich, am Mittwoch und am Samstag, anzufliegen.

Die Flüge am Mittwoch und am Samstag starten um 9.20 Uhr vom „Archipel der Seychellenpalme“ und landen um 10.55 Uhr auf der Großen Insel, der Rückflug von Madagaskar aus startet um 15.00 Uhr und landet um 18.35 Uhr.


Ankunft der Air Seychellesin Ivato, Madagaskar

Verbindung zwischen den Vanille-Inseln

Die Eröffnung dieser Strecke trägt dazu bei, dass die Vanille-Inseln durch das internationale Netz von Air Seychelles, die den Mittleren Osten, Europa und Asien anfliegt, sichtbarer und zugänglicher werden, ein Drehkreuz, welches die Destination nutzen könnte.„Durch diese Verbindung rücken zwei der Vanille-Inseln näher zusammen“, so der Verkaufsleiter von Air Seychelles Justin Gosling – eine Gelegenheit für die beiden Inseln, freundschaftliche Beziehungen zu knüpfen.Durch diese Flugverbindungen können auch die wirtschaftlichen, kulturellen und vor allem touristischenBeziehungen zwischen den Inseln gefördert werden.

Madagaskar wird die Herausforderung annehmen können

Der Tourismusminister von Madagaskar, RamarcelBenjaminaRamanantsoa,teilt seine Begeisterung und weist auf die Chance dieser neuen Flugverbindung zwischen den Seychellen und Madagaskar für die Große Insel hin.Eine gute Nachricht, kurz bevor Madagaskar demnächst am 18. Dezember den Vorsitz über den Zusammenschluss der îles Vanilleanlässlich der Veranstaltung der Vanille-Inseln von La Réunion - das Festival LibertéMétisse – übernimmt.Er fügt hinzu: „Dies ist heute ein Zeichen, dass Madagaskar vorangeht und sich mit seiner Geographie aussöhnt, Madagaskar will dazu beitragen, dass heute eine Verbindung zu allen Inseln im Indischen Ozean, selbst denjenigen, die noch weiter entfernt sind als dieîles Vanille [… ] existiert. Madagaskar wird die Herausforderung der Luftfahrt und die Herausforderungen ihrer Entwicklung annehmen können, und der Tourismus ist dazu aufgerufen, seinen Beitrag zur Steigerung des Wirtschaftswachstums zu leisten“

Außerdem werden auch die Fluggäste von dieser Direktverbindung zwischen den 2 Inseln profitieren, weil der Flug ab jetzt kürzer ist und die Preise günstiger sein werden.Die Fluggesellschaft will zudem der Öffentlichkeit zu dieser Gelegenheit Werbepreise anbieten. Ob sie nun aus Madagaskar oder von den Seychellen kommen – die Fluggäste können so erheblich flexibler die Schönheit und den Reichtum dieser Länder durch neue Paket-Angebote entdecken, die sehr bald eingeführt werden.

Um den Kunden näher zu sein und ihre Bedürfnisse besser erfüllen zu können, hat die Fluggesellschaft Air Seychelles eine Vertretung in Analakely mitten im Stadtzentrum von Antananarivo eröffnet.

Kontakt

Eshan NM Dahoo, Country Manager
Rogers Aviation MadagascarSarl
Tel : +261 20 22 359 90
Mail: eshan@rogers-aviation.mg

Angebote
A DECOUVRIR AUSSI